Angeltipps



So vielfälltig wie unsere Fischarten - so vielfältig sind auch die Angelmethoden und das dazugehörige Angelgerät. Verlasst Euch nicht nur auf das Glück oder auf den Zufall, stimmt vor dem Angeln das Angelgerät ( Rute, Rolle, Schnur etc. ) richtig aufeinander ab.




Stippangeln auf Plötze, Rotfeder & Co. in der Stepenitz !

Hierfür benutzte ich meine beringte 6m Stipprute. Als Hauptschnur verwende ich eine Monofile in der Stärke von max. 0,14mm im Durchmesser und einer Tragkraft von 1,5kg. Darauf befestigt ist eine Stipp-Pose mit einer Tragkraft von max. 1,0g. Als Haken benutze ich die Größe 14 oder 16 mit demselben bzw. geringeren Schnurdurchmesser wie der der Hauptschnur (Man kann auf einen Wirbel zwischen Hauptschnur und Vorfach für einen schnelleren Hakenwechsel verzichten). Die Pose wird so austariert das nur noch die Antenne nicht aber der Posenkörper rausschaut.
Futter, dafür gibt es kein Universalrezept. Vergessen werden darf auf alle Fälle nicht verschiedene Partikel und Aromastoffe sowie auch den Hauptköder die Fleischmade dazu zugeben.
Ob man nun mit einer oder zwei Maden am Haken angelt bzw. ob man den Köder direkt am Grund oder kurz darüber anbietet liegt an der Beißlaune der Fische und sollte jeder alleine ausprobieren.

Und jetzt Petri Heil!




Grundangeln auf Hecht in der Stepenitz !

Hierfür benutzte ich 3,60m Grundrute mit 30-60g Wurfgewicht. Als Hauptschnur verwende ich eine Monofile in der Stärke von max. 0,35mm im Durchmesser und einer Tragkraft von ca. 6,5kg. Auf die Hauptschnur bringe ich eien Wirbel mit angehänktem Karabiner, daran kommt ein Tiroler Hölz mit 30-40g Gewicht. An das Ende der Hauptschnur fertige ich eine Schlaufe in die natürlich auch ein Wirbel mit Karabiner kommt. Der handlange Köderfisch wird mit einer Ködernadel von vorn nach hinten auf einen 1er Aalhaken mit 40er Schur (Vorfachlänge 60cm) aufgezogen und in den Karabiner eingehängt.
Angelt man mit dem Tiroler Hölz hilft es ca. 5m oberhalb des Köders kleine frische Fischstücke, vom vorhergegangen Stippangeln, einzuwerfen um den Hecht zu locken und zu reizen. Eine weiter Methode: Anstatt dem Tiroler Hölz kann man auch einen Futterkorb anbringen den man mit Plötzenfutter füllt. Dadurch werden die Weißfische angelockt, welche wiederum den Hecht anlocken. Stößt der Hecht auf den Schwarm Weißfische flüchten selbige und unser toter Köderfisch wird die Beute des von uns nachgestellten Räubers.
Tipp: Keine Köderfische oder Futterkorb zum anlocken vorhanden? Den nassen Köderfisch SpermAmino Raubfisch von TopSecret von einer Seite behandeln, hat sich in der Stepenitz aber auch Elbe bewährt.

Und jetzt Petri Heil!






Beratung und Informationen zu Eurem richtigen Angelgerät erhaltet Ihr im Angelfachgeschäft "PRIGNITZPERLE"
Angelfachgeschäft " PRIGNITZPERLE " - Koloniestraße 32 - 19348 Perleberg - Tel: 0 38 76 / 61 45 28





Startseite

Angelverein

Terminkalender

Angelgewässer

Angeltipps

Fischarten

Fischrezepte

Bildergalerie

Angeln im WWW

T-Shirt´s und DVD´s

Gästebuch

Kontakt

Impressum




WERBUNG - ANZEIGE - SURFTIPP

 ( WEB- ) Design und Dienstleistungen

WERBUNG - ANZEIGE - SURFTIPP




 Landesangelverband Brandenburg
Angelverein Perleberg
organisiert im DAV
Landesangelverband
Brandenburg e.V.



Bookmark:   
Share it:   

 Facebook  Studie  Twitter



Counter



Es ist
copyright 2008/2009/2010 by Niccoló Gruhn Mitglied im Angelverein Perleberg im DAV e.V.

daparto - der Autoteile-Marktplatz



Klicken Sie hier für: Simulatoren - Webdesign - Boote - Immobilien I - Immobilien II - Montagen - Haarverlängerung - Brautmoden - Tanken



! ! ! ! ! Top Tag Tags Themen Keywords der Webseite ! ! ! ! !

Sie suchen, dann klicken Sie hier für :  ANGELN  FISCHEN  HEGEFISCHEN  GEMEINSCHAFTSANGELN  VEREINE  ANGELVEREINE  KREISANGELVERBAND  LANDESANGELVERBAND  DAV  VDSF  LAVB  ANGELSPORT  AAL  ALAND  FORELLE  BACHFORELLE  REGENBOGENFORELLE  BARBE  BARSCH  BRASSEN  BRACHSEN  BLEI  DÖBEL  GÜSTER  HECHT  KARAUSCHE  KARPFEN  PLÖTZE  RAPFEN  ROTAUGE  ROTFEDER  SCHLEIE  WELS  ZANDER  MINDESTMAßE  SCHONZEITEN  KÖDERFISCHE  QUAPPE  RAUBFISCH  FRIEDFISCH  WALLER  STIPPEN  STIPPANGELN  BOOTSANGELN  GRUNDANGELN  SPINNFISCHEN  FLIEGENFISCHEN  FRIEDFISCHANGELN  RAUBFISCHANGELN  VERTIKALANGELN  BRANDUNGSANGELN  FEHLBISS  DRILLS  TACKLE  DROPSHOT  DROP SHOT  TWISTERN  BLINKERN  WOBBLER  SHAD  GUMMIFISCH  GUMMIKÖDER  KUNSTKÖDER  JIGKOPF  PELLETS  BOILIES  TAUWURM  ROTWURM  MISTWURM  MADE  FLEISCHMADE  BIENENMADE  MONTAGEN  ANGEL  HAKEN  ZWILLING  DRILLING  SCHNUR  MONOFIL  GEFLOCHTEN  KNOTEN  POSE  LAUFPOSE  FESTSTELLPOSE  SCHWIMMER  STOPPER  BLEISCHROT  SARGBLEI  KUGELBLEI  GRUNDBLEI  LAUFBLEI  OLIVE  HAUPTSCHNUR  VORFACH  KEVLAR  HARDMONO  GRUNDANGEL  FUTTERKORB  STIPPE  FEEDERN  SENKEN  REUSEN  KÖDERN  ANGELPLATZ  FLUSS  FLUß  SEEN  TEICHE  GEWÄSSERKARTE  GEWÄSSERVERZEICHNISS  GEWÄSSERORDNUNG  FISCHREZEPTE  ANGELBÜCHER  ANGELBUCH  ANGELVIDEOS  FISCHBÜCHER  FISCHBUCH  FISCHVIDEOS